2 Min. zu lesen

Berufliche Netzwerke – Warum sie so wichtig sind

03.03.2020 10:16:00

Netzwerken ist nicht nur im privaten Umfeld wichtig, sondern hat auch im beruflichen Kontext viele Vorteile. Ob Sie Unterstützung bei einem konkreten Problem benötigen, sich lediglich von neuen Ideen inspirieren lassen wollen oder auf der Suche nach einem fachlichen Austausch sind – auf ein großes soziales Netzwerk zugreifen zu können ist oftmals unentbehrlich.

Das finden auch 66 Prozent aller deutschen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, so das Ergebnis einer Umfrage der Marktforschung YouGov im Auftrag von LinkedIn. Mehr als 70 Prozent der über 1.000 befragten ArbeitnehmerInnen und potenziellen ArbeitnehmerInnen sind der Meinung, dass Netzwerken gegen die Schnelllebigkeit, Komplexität und Unsicherheit unserer Zeit des schnellen Wandels absichert. Selbst die Hälfte derjenigen, denen das Netzwerken grundsätzlich eher unangenehm ist (43 Prozent), halten das Thema dennoch für wichtig.

Besonders junge Beschäftigte zwischen 25 und 34 Jahren scheinen den Aufbau eines Netzwerks eher als ein "notwendiges Übel“ oder „Arbeit außerhalb der Arbeit“ zu betrachten. Etwa 48 Prozent von ihnen netzwerken laut eigener Angabe nicht gerne.

Netzwerken

 

Ein starkes Netzwerk als Wundermittel

Dabei sind Menschen mit einem starken Netzwerk in der Regel zufriedener mit ihrer Karriere (83 Prozent) und ihrem Gehalt (72 Prozent), wie eine von Ipsos durchgeführte LinkedIn-Studie zeigt. Ein ausgebautes Netzwerk kann neue berufliche Möglichkeiten schaffen, mehr Erfolg in der Karriere versprechen und verschiedene Perspektiven aufzeigen. Auf Grund der stetigen und schnellen Veränderungen in Technologie und Wirtschaft, müssen Unternehmen flexibler sein als früher. Gut gepflegte Kontakte helfen enorm bei der Anpassung und auch bei der Entwicklung neuer Ideen. Eine wichtige Rolle spielen dabei branchenübergreifende Netzwerke, denn sie verfügen häufig über Wissen und Blickwinkel, die einem selbst ansonsten verwehrt bleiben. Berufliche Kontakte können also voneinander profitieren und alle Parteien voranbringen.

Selbst Netzwerker werden

Um neue Kontakte zu knüpfen bieten sich Tagungen und Messen an, aber auch spezielle Networking-Events, die gezielt dem Kennenlernen und der Erweiterung des beruflichen Netzwerks dienen. In Kontakt zu bleiben ist dabei ebenso wichtig wie die erste Kontaktaufnahme selbst. Sie müssen nicht ständig miteinander kommunizieren, aber nutzen Sie Gelegenheiten wie Weihnachten, Geburtstage oder – noch besser – Geschäftseröffnungen und Unternehmensgründungen, um Ihren Kontakt mit einer freundlichen Karte an Sie zu erinnern.

Business Breakfast

Als Netzwerkveranstaltung bietet das Business Breakfast die optimale Gelegenheit für Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kontakte zu knüpfen und ihr berufliches Netzwerk auszubauen. Hier können sich die Teilnehmenden bei einem reichhaltigen Frühstück über ausgewählte branchenunabhängige Fachthemen informieren und austauschen. Die kostenlose Veranstaltung findet regelmäßig seit nun mehr als 6 Jahren in den Räumlichkeiten des PLI Hauptsitzes in Verl statt.

Am 14. Mai 2020 findet das 40. Business Breakfast mit dem Thema „Startup-Kultur – mit Mut zum Erfolg“ statt. Melden Sie sich gerne hier verbindlich an, um sich einen Platz zu sichern.

Näheres zu unserer Netzwerkveranstaltung finden Sie hier: https://www.pli-solutions.de/business-breakfast.

 

Monique Mefrouche

Geschrieben von Monique Mefrouche