2 Min. zu lesen

Gesundheitsschutz in der digitalen Arbeitswelt

Von Jasmin Sturm am 18.08.2020 08:00:00

Der Gesundheitsschutz ist ein wichtiges Thema, das durch die Arbeit 4.0 noch einmal mehr in den Fokus rückt. Die Digitalisierung und Flexibilisierung der Arbeitswelt verbergen neben den vielen Vorteilen auch Risiken, vor allem im Hinblick auf die Gesundheit der Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden. Im Jahr 2018 waren Arbeitnehmende in Deutschland im Durchschnitt 18,5 Tage krankgeschreiben. Der Trend geht in Richtung steigende Fehlzeiten.

In der untenstehenden Graphik können Sie die Krankheitsgründe einsehen, die 2018 zu Fehlzeiten geführt haben.

Themen: Work-Life-Competence FaktorMensch Work-Life-Blending Führungsstil Betriebsklima EuGH-Urteil
2 Min. zu lesen

Detaillierte Zeiterfas­sung bald auch in Deutsch­land Pflicht

Von Monique Mefrouche am 23.01.2020 09:15:00

Am 14. Mai 2019 fällte der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein Urteil, in dem er die Notwendigkeit einer ausführlichen Arbeitszeiterfassung begründet. Daraufhin hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ein Gutachten in Auftrag gegeben, um zu überprüfen, ob das deutsche Arbeitsrecht den Vorgaben der Arbeitszeitrichtlinien des EuGH-Urteils genügt. Das Ergebnis: Es besteht noch konkreter gesetzlicher Handlungsbedarf.

Themen: Personalzeiterfassung EuGH-Urteil

Neueste Beiträge